FAQ

Du hast eine Frage zu einem speziellen Thema oder suchst einfach nach allgemeinen MPP Infos? Dann bist Du hier genau richtig!

Suche nach spezifischen Themen wie Gehaltsumwandlung oder Versicherung und sieh Dir dazu die wichtigsten Fragen an - wir haben bereits einen großen Pool zusammengestellt. 

Deine Frage wurde hier nicht beantwortet oder Du brauchst noch weitere MPP Infos? Dann sende uns einfach eine Nachricht und wir melden uns bei Dir. 


Oder wähle ein passendes Thema:

26 Ergebnisse gefunden für: „Entgeltumwandlung

Wie wird das Mitarbeiter-PC-Programm finanziert?

Die Finanzierung des Mitarbeiter-PC-Programms erfolgt über das Leasing und die Gehaltsumwandlung. Das Unternehmen least die gewünschten technischen Geräte und stellt sie den Mitarbeitern zur Verfügung. Die dafür fällige, entsprechende Leasingrate wird anschließend vom zu versteuernden Gehalt des Arbeitnehmers abgezogen. Für Unternehmen fallen keine zusätzlichen Kosten an.
 

Stichworte:

Wie wird MPP finanziert?

MPP ist ein Leasingmodell für Arbeitgeber, die für ihre Mitarbeiter aktuelle Smartphones oder andere Geräte leasen. Die Arbeitnehmer können die Hardware dann uneingeschränkt privat nutzen und zahlen die monatliche Leasingrate mittels Entgeltumwandlung aus ihrem Bruttogehalt. Für Unternehmen ist diese Methode kostenneutral und ein geldwerter Vorteil muss nicht versteuert werden.

Zusammenfassung:

Mit MPP können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern aktuelle Smartphones oder andere Geräte zur Verfügung stellen, die privat genutzt werden können. Arbeitnehmer zahlen die monatliche Leasingrate über die Entgeltumwandlung und für Unternehmen ist diese Methode kostenneutral.

Stichworte:

Wie wird MEINMPP finanziert?

Das Mitarbeiter-PC-Programm MEINMPP wird über ein flexibles Leasingmodell finanziert, das für Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen Vorteile bietet. Das Unternehmen least die Hardware und stellt sie dem Mitarbeiter zur privaten Nutzung zur Verfügung. Die monatliche Leasingrate wird im Rahmen der Gehaltsumwandlung vom Bruttogehalt des Mitarbeiters abgezogen, wodurch er zusätzlich Steuern und Sozialabgaben spart. Die Entgeltumwandlung ist kostenneutral für Unternehmen und ein geldwerter Vorteil muss nicht versteuert werden.

Zusammenfassung:

Mit MPP können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern aktuelle Smartphones oder andere Geräte zur Verfügung stellen, die privat genutzt werden können. Arbeitnehmer zahlen die monatliche Leasingrate über die Entgeltumwandlung und für Unternehmen ist diese Methode kostenneutral.

Stichworte:

Wie funktioniert die Gehaltsumwandlung im Rahmen des Mitarbeiter-PC-Programms?

Die anfallenden Leasing-Beiträge für die Hardware der Mitarbeiter werden, im Zuge der Gehaltsumwandlung monatlich vom Brutto-Arbeitsentgelt abgezogen. Dieses verringert sich und somit zahlt der Arbeitnehmer gleichzeitig weniger Steuern und Beiträge zur Sozialversicherung. Der geldwerte Vorteil muss mit MPP nicht versteuert werden

Stichworte:

Wie funktioniert die Gehaltsumwandlung im Rahmen von MPP?

Die monatlichen Leasingraten für das Mitarbeiter-PC-Programm werden mit der Gehaltsumwandlung beglichen. Das zu versteuernde Gehalt reduziert sich um den jeweiligen Teilbetrag und der Mitarbeiter spart Steuern und Sozialabgaben. Der geldwerte Vorteil muss im Rahmen von MPP nicht versteuert werden.

Stichworte:

Wie funktioniert die Gehaltsumwandlung im Rahmen von MEINMPP?

Die Finanzierung von MEINMPP erfolgt unkompliziert durch die Gehaltsumwandlung. Das zu versteuernde Bruttogehalt reduziert sich monatlich um die jeweilige Leasingrate der Hardware und Mitarbeiter können diese unbegrenzt privat nutzen. Die monatlichen Raten sorgen für zusätzliche finanzielle Freiheit und Arbeitnehmer sparen gleichzeitig Steuern und Sozialabgaben. Ein geldwerter Vorteil muss dabei nicht versteuert werden.

Stichworte:

Wie funktioniert Gehaltsumwandlung?

Das Konzept der Gehaltsumwandlung stammt ursprünglich aus dem Angebot der betrieblichen Altersvorsorge, nach dem jeder Arbeitnehmer das Recht hat, einen Teil seines Bruttogehalts für die betriebliche Altersversorgung zu verwenden. Die Umwandlung des zu versteuernden Gehalts wird im Rahmen von MEINMPP als flexible Finanzierungsmethode genutzt, um die anfallenden Leasingraten zu begleichen. Der Mitarbeiter wählt das Wunschgerät aus dem MPP Onlineshop aus, der Arbeitgeber least es für den Arbeitnehmer und stellt es ihm zur privaten Nutzung zur Verfügung. Die Leasingraten werden monatlich vom Bruttogehalt abgezogen und der Mitarbeiter erhält diesen Teil seines Gehalts als Sachbezug.

Stichworte:

Wie funktioniert Entgeltumwandlung?

Die Methode der Entgeltumwandlung wurde ursprünglich beim Angebot der betrieblichen Altersversorgung eingesetzt, bei dem Mitarbeiter einen Teil ihres zu versteuernden Gehaltes für solche Zwecke nutzen können. Beim Mitarbeiter-PC-Programm funktioniert das Prinzip ähnlich und die monatlich zu zahlende Leasingrate wird vom Bruttogehalt des Arbeitnehmers abgezogen.

Stichworte:

Wie funktioniert Gehaltsumwandlung beim Leasing?

Im Rahmen des Leasing mit MEINMPP ist die Gehaltsumwandlung eine flexible Finanzierungsmethode, die für Arbeitnehmer sogar Ersparnisse hinsichtlich Steuer- und Sozialangaben bedeutet. Die monatliche Leasingrate für das Smartphone, Laptop oder Tablet wird ganz einfach vom Bruttogehalt des Mitarbeiters abgezogen. Die Höhe der Rate hängt von dem geleasten Gerät, der Höhe des Bruttogehalts sowie Steuer- und Sozialbeiträgen ab.

Stichworte:

Deine Frage ist nicht beantwortet?

Schicke uns einfach eine Nachricht mit deiner Frage und wir beantworten sie gerne.

max. 500 Zeichen
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.