FAQ

Du hast eine Frage zu einem speziellen Thema oder suchst einfach nach allgemeinen MPP Infos? Dann bist Du hier genau richtig!

Suche nach spezifischen Themen wie Gehaltsumwandlung oder Versicherung und sieh Dir dazu die wichtigsten Fragen an - wir haben bereits einen großen Pool zusammengestellt. 

Deine Frage wurde hier nicht beantwortet oder Du brauchst noch weitere MPP Infos? Dann sende uns einfach eine Nachricht und wir melden uns bei Dir. 


Oder wähle ein passendes Thema:

11 Ergebnisse gefunden für: „Steuerliche Aspekte

Wie führe ich eine Anrufungsauskunft beim Finanzamt durch?

Für die Durchführung der Anrufungsauskunft ist keine bestimmte Form notwendig. Sowohl in Schriftform als auch per Telefon ist die Anfrage möglich. Wichtig ist nur, dass Sie das zuständige Finanzamt auswählen und einen konkreten und realistischen Sachverhalt schildern.

Stichworte:

Was ist eine Anrufungsauskunft beim Finanzamt?

Die Anrufungsauskunft beim Finanzamt beschreibt die Anfrage eines Unternehmens beim Finanzamt ob bestimmte Vorschriften über die Lohnsteuer anzuwenden sind. Hier können Arbeitgeber Fragen stellen, die die Lohnsteuer betreffen, bspw. auch im Rahmen von MPP.

Stichworte:

Wie wird das Mitarbeiter-PC-Programm versteuert?

Die Nutzung des Mitarbeiter-PC-Programms ist steuerfrei. Dies geht auf § 3 Nr. 45 EStG zurück, sodass bei privater Nutzung von betrieblicher Hardware ein geldwerter Vorteil nicht versteuert werden muss.

Stichworte:

Wie wird MPP versteuert?

Die Nutzung von MPP ist für Arbeitnehmer gänzlich steuerfrei. Ein geldwerter Vorteil muss bei der Nutzung der geleasten Hardware nicht versteuert werden.

Stichworte:

Warum habe ich durch MPP eine Steuerersparnis?

Das Mitarbeiter-PC-Programm wird über die Entgeltumwandlung finanziert. Dabei werden die monatlichen Leasingraten vom Bruttogehalt abgezogen, sodass sich dies reduziert und man dadurch sowohl Steuern, als auch Sozialabgaben spart.

Stichworte:

Was ist der geldwerte Vorteil?

Ein geldwerter Vorteil entsteht, wenn Arbeitgeber ihren Beschäftigten Gebrauchsgüter vergünstigt oder kostenlos überlassen. Hierzu gehören alle Waren, die in Geld- oder Geldeswert bestehen, wie z. B. der Dienstwagen. Im Rahmen von MEINMPP äußert sich dies in der Überlassung der geleasten Hardware. Bei der Nutzung des Mitarbeiter-PC-Programms muss ein geldwerter Vorteil nicht versteuert werden.

Stichworte:

Warum muss bei MEINMPP der geldwerte Vorteil nicht versteuert werden?

Dank des Steuergesetzes in Deutschland muss bei der Nutzung des Mitarbeiter-PC-Programms, ein geldwerter Vorteil nicht versteuert werden. Nach § 3 Nr. 45 EStG ist die private Nutzung betrieblicher Hardware steuerfrei.

Stichworte:

Deine Frage ist nicht beantwortet?

Schicke uns einfach eine Nachricht mit deiner Frage und wir beantworten sie gerne.

max. 500 Zeichen
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.