Wie funktioniert Gehaltsumwandlung?

Das Konzept der Gehaltsumwandlung stammt ursprünglich aus dem Angebot der betrieblichen Altersvorsorge, nach dem jeder Arbeitnehmer das Recht hat, einen Teil seines Bruttogehalts für die betriebliche Altersversorgung zu verwenden. Die Umwandlung des zu versteuernden Gehalts wird im Rahmen von MEINMPP als flexible Finanzierungsmethode genutzt, um die anfallenden Leasingraten zu begleichen. Der Mitarbeiter wählt das Wunschgerät aus dem MPP Onlineshop aus, der Arbeitgeber least es für den Arbeitnehmer und stellt es ihm zur privaten Nutzung zur Verfügung. Die Leasingraten werden monatlich vom Bruttogehalt abgezogen und der Mitarbeiter erhält diesen Teil seines Gehalts als Sachbezug.

Stichworte:

Deine Frage ist nicht beantwortet?

Schicke uns einfach eine Nachricht mit deiner Frage und wir beantworten sie gerne.

max. 500 Zeichen
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.