Zurück zur Übersicht

Corona-Nachwirkungen - Was tun, wenn Löhne weniger stark steigen?

Corona trifft uns in jedem Lebensbereich und wird uns sicher noch einige Zeit begleiten. Relativ früh war klar, dass die weltweite Wirtschaftsleistung deutlich zurückgehen wird, was Einfluss auf Arbeitsplätze und die Existenz von Unternehmen hat. Viele Firmen mussten während des Lockdowns komplett schließen und/oder Kurzarbeit anmelden - kein Wunder also, dass sich dies auch auf die Gehälter der Mitarbeiter auswirkt. Umso wichtiger ist es, die Arbeitnehmer weiter zu motivieren - Alternativen zur konventionellen Gehaltserhöhung gibt es genug.

Inhalt

  • Sind Lohnsteigerungen nun Geschichte?
  • Es kommt auf die Branche an
  • Geld motiviert nur begrenzt
  • Moderne Benefits schaffen
  • Mitarbeiter-PC-Programm MEINMPP
Grafik zeigt Münzen und Scheine

Sind Lohnsteigerungen nun Geschichte?

Diese Frage lässt sich sicher nicht pauschal mit “Ja” beantworten. Es ist jedoch Fakt, dass die Corona-Krise der Wirtschaft im Allgemeinen sehr zusetzt. Während sich zum Jahresauftakt die Gehälter zunächst positiv entwickelt haben, zeigten sich im März die Effekte der Krise. 

Daher ist es wahrscheinlich, dass die Löhne sowohl bei bestehenden Arbeitsverhältnissen, als auch bei Neueinstellungen weniger stark steigen als beispielsweise im letzten Jahr. Es bleibt nun abzuwarten wie schnell sich die Wirtschaft von der Krise erholt.

Es kommt auf die Branche an

Die Tatsache stagnierender oder weniger stark steigender Löhne lässt sich jedoch nicht auf die gesamte Wirtschaft verallgemeinern - je nach Branche ergeben sich Unterschiede. So ist vor allem die Tourismusindustrie betroffen. Durch Reisewarnungen und Ausreiseverbote mussten zahlreiche Reisen storniert und die Kosten erstattet werden. Auch in der Autoindustrie mussten viele Konzerne während des Lockdowns in die Kurzarbeit wechseln oder ihre Betriebe zeitweise ganz schließen, sodass auch hier mit weniger starken Lohnsteigerungen zu rechnen ist. Eine Chance positiv aus der Krise hervorzugehen, haben jedoch die Pflegeberufe. Diesen wurde während des Lockdowns aufgrund der Systemrelevanz eine sehr große Aufmerksamkeit sowie großer Respekt und Dankbarkeit entgegengebracht.

Grafik zeigt Hände von Mitarbeitern

Geld motiviert nur begrenzt

Obwohl monetäre Anreize primär extrinsisch und kurzfristig motivieren, sollte man deren Wirkung nicht unterschätzen. Viele Mitarbeiter definieren die Wertschätzung des Arbeitgebers immer noch über die Höhe des Gehalts und vergleichen sich unter diesem Maßstab mit anderen Kollegen. 

In Zeiten, wo Lohnsteigerungen nur begrenzt möglich sind, ist es umso wichtiger die Mitarbeiter mit anderen Mitteln zu motivieren. Da die Work-Life-Balance im Gegensatz zu einem höheren Gehalt bei vielen Mitarbeitern mittlerweile wichtiger wird, stehen Benefits, die zum Lifestyle der Mitarbeiter passen hoch im Kurs. Insbesondere Incentives, die das Leben der Mitarbeiter erleichtern, können besonders zur Motivation beitragen. 

Moderne Benefits schaffen

Moderne Benefits müssen nicht von monetärer Natur sein. Anstatt Geld können beispielsweise flexible Arbeitszeitmodelle oder die Möglichkeit der Arbeit im Homeoffice angeboten werden. Im Gegensatz zu Gehaltserhöhungen bedeuten solche Benefits häufig auch weniger finanziellen Aufwand für Unternehmen als ein höheres Gehalt. Die Auswahl moderner Benefits sind vielfältig: Betriebssport, Dienstrad-Leasing oder Zuschüsse zum Mittagessen.

Passende Fragen aus unserem FAQ

Mitarbeiter-PC-Programm MEINMPP

Ein Benefit, was momentan weniger bekannt ist, ist das Mitarbeiter-PC-Programm. Dieses bietet Arbeitnehmern Zugriff auf moderne Hardware, die sie per Gehaltsumwandlung finanzieren. Der Arbeitgeber least die Geräte für den Arbeitnehmer und stellt sie zur privaten Nutzung zur Verfügung. Die Mitarbeiter suchen sich das Wunschgerät inklusive Zubehör im Onlineshop aus und können es über 24 Monate nutzen. Bei eventuellen Schäden ist auch eine Versicherung enthalten, die sogar Ungeschicklichkeit abdeckt. Der Benefit bietet sowohl für Arbeitnehmer und Arbeitgeber Vorteile. Mitarbeiter sind immer auf dem neuesten technischen Stand und sparen durch die Entgeltumwandlung Steuern und Sozialabgaben. Arbeitgeber profitieren von einer einfachen Abwicklung und sparen anteilig Lohnnebenkosten.

Machen Sie jetzt Ihre Mitarbeiter glücklich!

Sie wollen Ihren Mitarbeitern ein modernes Incentive bieten und auch als Unternehmen davon profitieren? Dann stellen Sie jetzt eine unverbindliche Anfrage!

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.